Sie sind nicht angemeldet.

1

Dienstag, 2. Januar 2018, 18:25

Konzi kaputt

Euch allen erstmal ein gesundes und gutes 2018 8o mein Problem ist: der konzi ist kaputt!! . Ich habe mir einen gebrauchten mit ca.4000 Stunden gekauft, von 2M Germany, Modell oxygen concentrator 7F. Nachdem ich jetzt so 4-5 mal geperlt habe, mit super Flamme, blinkt jetzt der Alarm orange. Er schafft noch die 5l , leuchtet grün ...... macht aber keinen Sauerstoff. Hat jemand einen Tipp?entweder : was könnte ich selbst machen, oder wer repariert? ( Wohnort ist nördl. Berlin) es wäre toll, wenn jemand einen Tipp hätte :(

2

Dienstag, 2. Januar 2018, 23:41

Hallo,

helfen kann ich dir nicht wirklich, aber ich hab eine ganz ähnliche Frage an den Schwarm.
Mir ging es genauso mit dem Konzi, aber war meine eigene Schuld. Vor einem Jahr gekauft mit der Option, ich soll ihn bitte öfter mal laufen lassen - was ich dann mangels Zweigasi nicht gemacht habe und der Konzi in einem Raum stand in den ich selten hineingehe. Als ich dann endlich den Zweigasbrenner hatte konnte ich gerade 2 x 2 - 3 Std. perlen, am 3. Tag leuchtete er orange und nach einer halben Stunde war es dann ganz aus. Nun habe ich zwar einen Zweigasbrenner, aber keinen Konzi, weil mir das Geld fehlt und ich mich nicht mehr traue, mir einen gebrauchten zu kaufen. Ich hätte einen tollen mit 1000 Std. haben können, für 250,- Euro ... aber der stand schon über 18 Monate herum. Mich würde auch mal interessieren: wie muss man die Konzis behandeln, die so lange standen ohne Arbeit? Oder Ist es doch besser, lieber keinen solchen zu kaufen? Und warum überhaupt sind diese Dinger derart empfindlich?? - Ich warte im Moment bis ich wieder flüssiger bin und gehe dann in ein Sanitätshaus, manche verkaufen gebrauchte überholte Konzis für wenig Geld. Da bin ich dann wenigstens auf der sicheren Seite.

LG Marita

3

Mittwoch, 3. Januar 2018, 09:10

ein Mal im Monat ein-zwei Stunden laufen lassen sollte reichen

Bei mir laufen zwei Gleiche gekoppelt, wenn ich größere Sachen mache, ansonsten brauch ich den zweiten nicht - trotzdem läuft der zweite ab und an ne Stunde extra.
Da in Haitabu und Birka keine Kupferkabel gefunden wurden steht fest... die Wikinger hatten W-Lan !

--------------------------------------------------------------------------
Perlenwickler.de

4

Mittwoch, 3. Januar 2018, 09:25

Danke, für eure Hilfe. Denke mal ich werde Josh von Berlin beads Fragen, ob er ihn reparieren kann. Wenn nicht ??

5

Mittwoch, 3. Januar 2018, 09:45

"Wenn nicht ??" ... dann in einem Sanitätshaus nachfragen. Nicht alle, aber viele, haben eine Werkstatt in der Konzis gewartet und repariert werden können.
Oft liegt es auch einfach nur daran, dass die Filter verschmutzt sind und gewechselt werden müssen, wenn ein Konzi nicht mehr das liefert, was er sollte.

Bei Konzis die lange unbenutzt standen besteht die Gefahr, dass das Granulat, das den Sauerstoff aus der aufgenommenen Luft filtert, zu viel Feuchtigkeit aufgenommen hat und dadurch seine Aufgabe nicht mehr erfüllen kann. Offensichtlich kann man das auch nachträglich durch Laufenlassen des Konzis nicht mehr kompensieren. Vielleicht, weil das Granulat verklebt?
Beim Betrieb eines Konzis entsteht neben dem Filterprodukt Sauerstoff auch Wärme, die ebenfalls dabei hilft das Granulat trocken zu halten. Deshalb sollte man den Konzi auch dann in regelmäßigen Abständen für mind. 1 Stunde (kurzes laufen mag der Konzi auch nicht, er ist für einen Dauerbetrieb über mehrere Stunden konzipiert) laufen lassen, wenn er länger nicht zum Perlenmachen benötigt wird.

Grüße
Susan

Dieser Beitrag wurde bereits 2 mal editiert, zuletzt von »akebia« (3. Januar 2018, 09:59)


6

Mittwoch, 3. Januar 2018, 15:06

Danke dir, Susan für deine Antwort. Wenn ich Lust habe baue ich meinen mal auseinander, vielleicht kriege ich ihn ja doch wieder hin, oder bringen erst mal den zum Sanitätshaus, bevor ich einen anderen kaufe.

LG Marita

Wiki-Quickfinder

.. oder hier direkt zu Wiki startseite

werbung