Sie sind nicht angemeldet.

Lieber Besucher, herzlich willkommen bei: Perlentreff.de.
Wenn Ihr bereits einen Perlentreff-Account habt könnt Ihr euch hier mit eueren Usernamen / Passwort anmelden.
Ihr braucht euch nicht neu zu registieren.

Falls dies Ihr erster Besuch auf dieser Seite ist, lesen Sie sich bitte die Hilfe durch. Dort wird Ihnen die Bedienung dieser Seite näher erläutert. Um alle Funktionen dieser Seite nutzen zu können, können Sie sich registrieren lassen.
Die Registrierung wird durch einen Administrator vorgenommen. Melden Sie sich per Email an die im Impressum angegebene Adresse und teilen Sie Ihre Kontaktdaten und den gewünschen Usernamen dem Administrator mit.
Falls Sie sich bereits zu einem früheren Zeitpunkt registriert haben, können Sie sich hier anmelden.

1

Dienstag, 30. Januar 2018, 13:30

show & tell 29.01.18

Hallo Leute, bin noch im Murmelfieber...
dieses Mal eine Grün-Gelbe.

Ich beginne ähnlich wie für einen Twistie und lege die Farben aneinander oder aufeinander. Und dabei kommen auch dünne Stringer mit Reichenbach-Schwarz drauf. Dann packe ich alles gut ein mit Klar von Moretti. Für die Murmel wird das Material nur leicht in die Länge gezogen, aber es reicht aus um die Schwarzen Linien schön gleichmäßig werden zu lassen.
Ich hoffe ich hab die Frage aus dem letzten S&T damit beantwortet.

Liebe Grüße, Antje
»Antjeausholland« hat folgende Bilder angehängt:
  • 20180130_054406-1.jpg
  • 20180130_054436-1.jpg

2

Dienstag, 30. Januar 2018, 18:52

Liebe Antje,

die Murmel ist toll geworden ! Herzlichen Dank für`s Zeigen und deine Erklärung wie das Muster entsteht.

Liebe Grüße
Susan

3

Mittwoch, 31. Januar 2018, 08:22

wieder sehr hübsche Murmeln!

Nun will ich auch mal was zeigen das ist die erste In dieser Dimension - und ich habe geschwitzt :D
»Sladgi« hat folgende Bilder angehängt:
  • IMG_20180130_105012 kleiner.jpg
  • IMG_20180130_105021kleiner.jpg
Liebe Grüße

Ann-Cathrin

Mühsam ernährt sich das Eichhörnchen!

4

Mittwoch, 31. Januar 2018, 08:49

Hallo Antje,
deine Murmelperlen sehen super aus.

Hallo Sladgi,

schade, dass die Bilder so klein sind. Glaube aber, dass die Perle super aussieht.

Gruß
Petra

5

Mittwoch, 31. Januar 2018, 09:05

klick die Bilder mal an dann werden sie größer =)
Liebe Grüße

Ann-Cathrin

Mühsam ernährt sich das Eichhörnchen!

6

Mittwoch, 31. Januar 2018, 09:35

Hallo Ihr Lieben,
hoffe es geht euch allen gut. Schön das wieder etwas zu sehen ist.
Liebe Antje:
Die Murmeln sind grossartig.kann ich mir auch gut mit Dichroic vorstellen. :D
Hallo Sladgi:
Die sind toll geworden, wenn man es einmal raus hat, dann macht es richtig Spass. 8)
Ich hab neue Murrinis gemacht:
der erste Test in einer Lentil


Euch noch einen wunderschömnen Tag
8) Liebe Grüße

7

Mittwoch, 31. Januar 2018, 09:49

Was für klasse Murrinis Helena!
besonders gut gefällt mir die Farbzusammenstellung der einzelnen Murrinis zueinander =)
Liebe Grüße

Ann-Cathrin

Mühsam ernährt sich das Eichhörnchen!

8

Mittwoch, 31. Januar 2018, 10:11

Danke Antje für deine Beschreibung. :thumbsup:

9

Mittwoch, 31. Januar 2018, 12:00

Hallo Sladgi,

jetzt hat es geklappt. Deine Linse ist super schön. Hast du Elfenbein dkl. und Nyx für deine Linse genommen?

Gruß
Petra

10

Mittwoch, 31. Januar 2018, 12:28

Also das ist auf jedenfall Elfenbein aber ich kann leider nicht mehr genau sagen welches ;)
und das oben drauf ist Midnight Magic :love:
Nach dem ich letztes Jahr einen Kurs gemacht hab (Angela Meier) Habe ich es nun geschafft das auch mal anzuwenden :!:
Liebe Grüße

Ann-Cathrin

Mühsam ernährt sich das Eichhörnchen!

11

Mittwoch, 31. Januar 2018, 14:17

Hallo.

Sehr schön sind die Murmeln geworden und die Perlen ebenfalls. :-)
Ich möchte euch bei der Gelegenheit meine ersten halbwegs gelungenen Hohlperlen zeigen. :-)

Liebe Grüße an alle,
Tine

Dieser Beitrag wurde bereits 4 mal editiert, zuletzt von »Funkeltine« (31. Januar 2018, 14:36)


12

Mittwoch, 31. Januar 2018, 16:16

Hallo Tine,
die Hohlis sind schön geworden, hast du sie geblasen oder gewickelt??


Murmeln mit Dichroic

Viel Spass beim Murmeln :P

13

Mittwoch, 31. Januar 2018, 17:01

Wow. Helena diese Perlen sind unglaublich schön. Wie macht man das, dass es so spiralig aussieht? Kann man Dichroic auch am Eingasbrenner verarbeiten?
Meine Hohlperlen sind gewickelt. Bis jetzt war der Hohlraum immer nur sehr klein, aber aufeinmal hats funktioniert. ;-) :-)

14

Mittwoch, 31. Januar 2018, 19:36

Hallo zusammen,


sehr Schönes habt ihr produziert und vielen Dank fürs zeigen.Wunderschön!!
An Tine: ich selbst bin noch am Anfang und übe das Hohlperlen herstellen, blasen am Ende eines Dorns sowie mit seitlichem Loch im Dorn klappt ....... immer besser. Nur die Variante, Hohlperle
herstellen wo sich die Luft ausdeht klappt garnicht. Wie gross sind Deine Hohlperlen?


Grüsse von Annette

15

Mittwoch, 31. Januar 2018, 22:06

Hallo Annette

Bei den Hohlperlen nimmt man doch eine Luftblase, spießt sie auf ein Loch und wickelt vorsichtig Glas drum...;-)

Mit einem etwas steiferen transparenten Glas geht das Üben am Anfang besser. Als Rechtshänder (Dorn links) baue ich zuerst zwei Spacerchen auf, die möglichst perfekte Lochränder haben. Die Rechte wird bis ungefähr halber Abstand gleich Höhe aufgebaut und die Linke dann langsam um die gesamte Luftblase herum, bis sie fast über der Rechten ist. Jetzt die rechte Scheibe bis kurz vor die Vereinigung aufbauen und die Lücke zuletzt im Zickzack "zunähen". Zuerst bitte vorsichtig erwärmen und nach möglichen Löchern suchen, die Löcher mit kleinen Tupfern "flicken". Zuletzt wird die Perle dann nach und nach bis zum Erweichen erhitzen und beobachten, wie sich die Rippchen glätten.

Zu Beginn ist es oft hilfreich, kleinere "Luftblasen" zu verwenden. Wenn man es in Klein kan, dann ist Größer nicht mehr weit.


Dietmar



@Funkeltine: Das klappt recht gut, da man mit einer weicheren Flamme arbeitet als mit dem "Zweigasi". Trotzdem bitte möglichst nie auf die Schichtseite brennen und die Ränder mit Klarglass versiegeln.
Veni, Vidi, Vitri
Lest SCHREIBT mehr WIKI

16

Donnerstag, 1. Februar 2018, 07:56

Ach was sind das tolle Ketten - ich hab oft einzelne Perlen die mir gefallen - aber wenn es wie bei euch "fertig" inszeniert ist wirkt es 3 mal so toll!

@Helena: wie bist du bei deinen Murmeln vor geganngen *gespannt sei*

Hohlperlen das ist leider noch ein Buch mit sieben Siegeln, aber bei solchen Ergebnisse muss ich wohl noch damit anfangen :love:
Liebe Grüße

Ann-Cathrin

Mühsam ernährt sich das Eichhörnchen!

17

Donnerstag, 1. Februar 2018, 11:16

Hallo!

Ich bin immer wieder erstaunt, wieviele Gestaltungsmöglichkeiten es gibt. Mit Murmeln habe ich mich überhaupt noch nicht beschäftigt. Es wäre wirklich interessant, wenn ihr uns kurz erklären könntet, wie das funktioniert.

@Annette: Die Hohlperlen sind zwischen 2 und 2.5cm groß. Mit Blasrohr geht es um einiges leichter finde ich. Mit grünem Glas sieht man am besten, wo noch Löcher sind, das eignet sich gut zum üben, weil es sich in der Flamme so schön rot färbt. Die Wandstärke ist bei meinen noch relativ dick, daran werd ich noch arbeiten.

Liebe Grüße an euch alle,
Tine

18

Donnerstag, 1. Februar 2018, 11:39

Hallo Ihr Lieben,
also!!! Die Murmel habe ich so gemacht
Ihr macht eine Basis Perle aus weiss in Olivenform so 1 cm ,dann einen Streifen transparent zB. in grün längs drüber das 4 mal in verschiedenen transparenten Gläsern bis die Perle mit verschiedenen transparenten Gläsern voll ist.Einschmelzen bis die Perle schön rund ist, aber vorsichtig, damit das weisse nicht rauskriecht.
Dann legt ihr auf 1 oder 2 Transparenten Streifen einen oder zwei dünne Stringer auf. Dann mit Klarglas überfangen und rundlaufen lassen. Das wars. Hoffe es war kein Chinesisch :D :D
Liebe Grüße Herma 8)
Hier habe ich meine neuen Murrinis verarbeitet
innen ist Mika glitter in Gold

Dieser Beitrag wurde bereits 4 mal editiert, zuletzt von »helena« (1. Februar 2018, 11:54)


19

Donnerstag, 1. Februar 2018, 11:54

werde ich mal versuchen müssen bei mir wird es nie so bunt und nicht so schön egal was man nachbaut ^^
Bei anderen ist eh immer alles toller und das Essen schmeckt auch besser :D
Liebe Grüße

Ann-Cathrin

Mühsam ernährt sich das Eichhörnchen!

20

Donnerstag, 1. Februar 2018, 12:00

Ann-Catrin
nicht verzagen, das kommt alles, gib dir Zeit. Bei mir hat es auch gedauert. Mach Kurse bei den Super Perlern, das schult dein Auge und kannst sauberer arbeiten.
Ich hab Kurse bei allen Künstlern gemacht die ich bekommen konnte. Trotzdem hab ich immer noch Dinge die ich nicht hin kriege, es wird auch immer so sein. Das ist ja das spannende am Perlen.
Kopf hoch und ran an den Brenner :D :D :D :D
Es gibt ein schönes Tut von Melanie Mörtel und Regis Teixera :rolleyes:
Da fällt mir noch Diane Woodale ein von Soda Limes das sind auch immer sehr schöne Tuts drin.
Viele Grüße Herma

Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von »helena« (1. Februar 2018, 12:29)


Ähnliche Themen

Wiki-Quickfinder

.. oder hier direkt zu Wiki startseite

werbung