Sie sind nicht angemeldet.

Lieber Besucher, herzlich willkommen bei: Perlentreff.de.
Wenn Ihr bereits einen Perlentreff-Account habt könnt Ihr euch hier mit eueren Usernamen / Passwort anmelden.
Ihr braucht euch nicht neu zu registieren.

Falls dies Ihr erster Besuch auf dieser Seite ist, lesen Sie sich bitte die Hilfe durch. Dort wird Ihnen die Bedienung dieser Seite näher erläutert. Um alle Funktionen dieser Seite nutzen zu können, können Sie sich registrieren lassen.
Die Registrierung wird durch einen Administrator vorgenommen. Melden Sie sich per Email an die im Impressum angegebene Adresse und teilen Sie Ihre Kontaktdaten und den gewünschen Usernamen dem Administrator mit.
Falls Sie sich bereits zu einem früheren Zeitpunkt registriert haben, können Sie sich hier anmelden.

1

Montag, 24. Oktober 2016, 21:08

Show und Tell ab 24.10.2016

Hallo zusammen,

nachdem ich in letzter Zeit so wenig zu zeigen hatte, wollte ich mal mit meinen letzten "Taten" den Show und Tell eröffen.
Als Einstimmung auf den kommenden Winter und für meinen nächsten Markt, hab ich mal wieder mein Boroglas (Gruss an die Gang) hervorgekramt und Eiszapfen gemacht.
Sind zwar keine Perlen, aber zumindest kann man sie aufhängen.

Hier mal die Werke der letzten Woche gesammelt


und hier noch zwei Detailbilder.


Herr Primula meint zwar immer es ist ja nur gedrehtes Glas. Aber ich geb zu, mir machen sie Spass und sie gefallen mir auch.

ich freu mich auf Eure Werke und wünsche Euch eine creative Woche

lg Iris,
die sich jetzt aber wieder auf Weichglas freut.
Mein Herz brennt....

2

Montag, 24. Oktober 2016, 21:58

Ahhh... da fällt mir ein, daß ich die dieses Jahr doch auch wieder machen wollte und nicht nur 3 davon wie vorletztes Jahr. Sollte ich wohl mal anfangen damit, danke für die Inspiration


Martina
die jetzt viel zu lange mit Weichglas gearbeitet hat (ja das kann ich auch) und sich jetzt wieder auf Boro freut :D
Gruß
Martina


farbenfreak

3

Dienstag, 25. Oktober 2016, 11:19

Iris deine Eiszapfen sehen sehr schön aus.

Mit Boroglas habe ich noch nie gearbeitet.
liebe Grüße Manuela

4

Dienstag, 25. Oktober 2016, 15:41

Mir gefallen die Eiszapfen auch sehr gut :-)

5

Dienstag, 25. Oktober 2016, 21:04


Mit Boroglas habe ich noch nie gearbeitet.



das hatte ich auch eigentlich nienienienie vor. (weil ich hab schon mehr als genug Glas) Und dann wurde ich in Wertheim Mitglied der Boro Gang.
Scherz beiseite, ich weiss von Leuten, die machen die Eiszapfen aus Weichglas. Aber da ich das mit der Heat Control nciht so ganz hinbekomme, nehme ich lieber Boro, das ist da viel gutmütiger was den "zing" Effekt anbelangt.

Danke Euch für Eure Komplimente, aber wo sind Eure Werke.

@ Martina, vor allem auf deine Zapfen bin ich gespannt.
Mein Herz brennt....

6

Dienstag, 25. Oktober 2016, 21:41

Ha, da war doch was! BORO!
Iris, deine "Eisborozapfen" sind sehr hübsch!

Gruß
Nora (eine aus der Borogang) :D

7

Mittwoch, 26. Oktober 2016, 12:36

Iris, ich glaube jetzt muss ich mir Boro bestellen. ;)
Ich mache sehr gerne Perlen und lasse das Glas nach unten laufen um
es zu formen, doch oft passiert dass es mir auf die Edelstahlpaltte fällt - klatsch. :D
liebe Grüße Manuela

8

Mittwoch, 26. Oktober 2016, 13:15

Ich habe es endlich geschafft und eine Kette fertig gemacht,
die Kette soll ein Geschenk für mein Patenkind werden.

Flower Power
liebe Grüße Manuela

Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von »Manuela« (23. Januar 2017, 18:49)


9

Mittwoch, 26. Oktober 2016, 22:48

Oh die ist toll umgesetzt mit dem "Hippie Bus" (Schweizer wissen jetzt was ich meine ;-)

Lg

Daniela

10

Donnerstag, 27. Oktober 2016, 10:44

Wunderschöne Eiszapfen und die Kette wird sicher zum Lieblingsstück! :thumbsup:

Ich habe einfach nur weiter mit Clio gespielt...



Liebe Grüße von Petra

Mein Blog: GlasFarbenSpiel

11

Donnerstag, 27. Oktober 2016, 12:01

Hallo Petra,
ich finde deine Spiele mit Clio gelungen. :thumbsup:

@Daniela, meinst du "Dodo" :?:
liebe Grüße Manuela

12

Donnerstag, 27. Oktober 2016, 12:08

Eiszapfen stehen auch noch auf meiner langen Liste, aber das wird noch ne Weile dauern...

Derweil war ich nach knapp 2,5 Monaten ENDLICH mal wieder am Brenner und habe meine Schafherde erweitert :D
Diesmal aus hellem Elfenbein statt weiß, was mir ganz gut gefällt, glaub ich. Nur die Gesichter der schwarzen Schafe find ich damit etwas zu hell im Verhältnis zu den weißen Augen - hat da vielleicht jemand eine Idee für einen schönen Beige-Ton?
An den Augen und Ohren muss ich noch etwas feilen, aber mit senkrechtem Fädelkanal funktioniert ansonsten schon gut - es werden nämlich passenderweise Maschenmarkierer draus 8)




13

Donnerstag, 27. Oktober 2016, 12:44

Hallo,
schöne Perlen gibt es wieder zu bestaunen! Die Eiszapfen gefallen mit besonders, der Flowerpower-Anhänger ist auch sehr schön, und die Schafherde! Bei den Clio-Perlen finde ich die untere wegen ihrer ungewöhnlichen Form und der Transparenz sehr schön.
Ich bin im Moment am "Dotten". Wobei ich sehr gerne auf die altbekannten Muster zurückgreife und sie dann variere. Im Moment kommt es mir darauf an, Räumlichkeit in die Perlen zu bringen - die Schichten sichtbar zu machen. Und dann habe ich mich wieder an Grau getraut (damit konnte ich jahrelang nichts anfangen) und finde es jetzt sehr schön. Bei der Ersten Perle habe ich nur Grau und Klarglas benutzt und bei der zweiten habe ich im unteren Teil der Perle noch ganz helles gelb statt Klarglas benutzt.





und bei der dritten Perle ist auch wieder Grau angesagt, aber statt Grau auf Weiß sind hier auf schwarze Dots weiße Dots gesetzt, auf die Grau-Transparent gesetzt wurde. Durch das Einstechen für die Luftbläschen schimmern die unteren Schichten wieder durch und eine starke Räumlichkeit entsteht.



Viele Grüße
Eveline

14

Donnerstag, 27. Oktober 2016, 12:57

Schick! Auf die Dinger steh ich ja auch :D
Nur mit grau hab ich noch nicht gearbeitet, aber das wird noch. Richtig umgesetzt sieht grau nämlich irgendwie richtig edel aus, finde ich.

15

Donnerstag, 27. Oktober 2016, 23:06

Schöne Werke gibt es zu sehen, Kompliment! Am besten gefallen mir die graue Artischockenperle und die Zapfen.

Meine Portion Tutorials ist angekommen. Zum Ausprobieren habe ich mir etwas Leichtes ausgesucht, weil ich noch nichts Figürliches gemacht hatte:



Jana, ich kann verstehen, dass Du gar nicht mehr aufhören kannst.
Bin schon auf die nächsten Versuche (nicht nur meine!) gespannt.

Gruß, Doris

Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von »Erna Unkraut« (27. Oktober 2016, 23:44)


16

Freitag, 28. Oktober 2016, 07:00

Ihr habe wieder alle tolle Perlen gezaubert - und die Eiszapfen erinnern mich besonders daran das es schon bald weihnachtet ;)

habe die letzten Tage schon mal weihnachtlich begonnen, aber das Gefühl stimmt noch nicht - habt ihr Tipps zur Eingewöhnung :thumbsup: ?

@Schattenhexe: schau mal bei CIM da habe ich mein letztes "beige" her - glaube das war Stone ground! Damit mach ich gerne tierisches ^^
Liebe Grüße

Ann-Cathrin

Mühsam ernährt sich das Eichhörnchen!

17

Freitag, 28. Oktober 2016, 10:22

Hallo Jana Schattenhexe,

Du könntest auch das dunkle Elfenbein von Ornela ausprobieren. Das macht nicht solche Karamell-Effekte wie das von Effetre.

Und an Augen und Ohren feilen... auaaua...

Gruß, Doris

18

Freitag, 28. Oktober 2016, 11:20

Eveline deine Perlen gefallen mir sehr gut. :thumbsup:
Ich finde grau ein sehr interessante Farbe.

Jana du warst sehr fleißig, so süss die Schafe. :thumbsup:
liebe Grüße Manuela

Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von »Manuela« (23. Januar 2017, 18:50)


19

Freitag, 28. Oktober 2016, 12:36

Danke für eure Tipps! Ich arbeite derzeit mit CiM und Effetre, deswegen guck ich mich erstmal bei CiM um - da wird sich doch was passendes finden lassen :)

Ja, die Wollknäule machen süchtig :D Ich find es großartig, man wartet beim Herstellen quasi darauf, was dieses mal für ein "Charakter" dabei raus kommt... :rolleyes: :P

20

Sonntag, 30. Oktober 2016, 12:43

Hallo!

ich drücke mich ja schon lange um das Thema "Fädeln". Nun habe ich mir mal wieder Esther Sommers Beitrag aus "Vorsicht! Glas! 2" rausgesucht.
Die Blümchen mache ich immer mal wieder gerne, weil ich sie gerne als Ohrringperlen verwende, indem ich sie in 3-cm-Creolen einhänge (was bei meinen Fädelfertigkeiten eine naheliegende Verwendung ist). Nun habe ich mal eine Kette daraus gemacht. Komisch, ich komme irgendwie oft bei meiner Lieblings-Farbkombination raus...



Schönen Sonntag,

Doris

Wiki-Quickfinder

.. oder hier direkt zu Wiki startseite

werbung