Sie sind nicht angemeldet.

Lieber Besucher, herzlich willkommen bei: Perlentreff.de.
Wenn Ihr bereits einen Perlentreff-Account habt könnt Ihr euch hier mit eueren Usernamen / Passwort anmelden.
Ihr braucht euch nicht neu zu registieren.

Falls dies Ihr erster Besuch auf dieser Seite ist, lesen Sie sich bitte die Hilfe durch. Dort wird Ihnen die Bedienung dieser Seite näher erläutert. Um alle Funktionen dieser Seite nutzen zu können, können Sie sich registrieren lassen.
Die Registrierung wird durch einen Administrator vorgenommen. Melden Sie sich per Email an die im Impressum angegebene Adresse und teilen Sie Ihre Kontaktdaten und den gewünschen Usernamen dem Administrator mit.
Falls Sie sich bereits zu einem früheren Zeitpunkt registriert haben, können Sie sich hier anmelden.

1

Montag, 5. Februar 2018, 14:02

Hilfe!Devilbiss piepst

Nachdem ich hier im Forum gewühlt und auch einges gefunden habe, trotzdem aber nich weiterkomme möchte ich nun wenns geht Euer Schwarmwissen anzapfen.
Ich habe von einem Bekannten einen Devilbiss 525KS bekommen der nur 130 Stunden gelaufen hat und bei ihm nur noch rumstand.
So eine halbe Stunde in etwa läuft der auch super, rund und ohne zu vibrieren und den üblichen beruhigendem Schnaufern (Brenner CC minor und 4,5 reichen mir) dann schaltet das low oxigen lämpchen an, kurz darauf schreit er piepsend nach Wartung.
Ich kann ihn bis 2 fahren sobald ich höher gehe, geht das Spielchen los

Was ich bislang versucht habe:
-Auslasschläuche inkl Gewinde abgeschraubt
-auf die Terasse gestellt
-Filter ausgewaschen
-Innenfilter aus und eingestöpselt
-ohne Innenfilter laufen lassen
-einen Tag auf 2 laufen lassen
-Ventilator davor gestellt

Fällt noch jemandem etwas ein bevor ich ihn zum Nicht-Devibiss-Techniker bringe der sich schon im Vorfeld am Telefon sträubt?
Bin für jeden Tipp dankbar
Liebe Grüße aus Fataga - Rieke

2

Dienstag, 6. Februar 2018, 11:54

Hallo Rieke,

ich hatte vor kurzem mit meinem Devilbiss 515KS dasselbe Problem. Eine Batterie, die im Medizinbetrieb vor Störungen warnt, hat er nicht mehr - Deiner wahrscheinlich auch nicht. Nachgesehen hast Du, oder?

Das niederschmetternde Urteil meines sehr freundlichen und hilfsbereiten Technikers: Die Granulatfilter (die beiden "Röhren") sind am Ende (wahrscheinlich durch's "Rumstehen") und bringen nicht mehr genug Sauerstoffsättigung, wenn Du 4,5 l eingestellt hast. Für 2 l reicht's gerade noch, deshalb gibt er da Ruhe. Vielleicht gibt es für den 525KS noch Teile (mein 515KS wird lt. Techniker nicht mehr gebaut), billig wird es nicht...

Ich war mit der O2-Leistung meines 515KS durchaus noch zufrieden, obwohl sie schon recht niedrig war, aber die Piepserei ließ sich nicht abstellen. Das Ende vom Lied: Ein neuer, gebrauchter.

Vielleicht geht es bei Dir besser aus.

LG
Constance

3

Dienstag, 6. Februar 2018, 17:38

total verdattert...alle Perlis flunkern

Heute morgen den Konzi zum Techniker gebracht und stand etwas fassungslos da. Laut ihm bringt KEIN Konzi mehr als 2 liter, so wären die alle vom Werk eingestellt weil ein Patient nicht mehr als max 2 liter braucht und darum machen die Sperenzchen sobald sie über zwei gehen. Auch 8 Liter Konzis würden nur 2 liter liefern. Als ich ihm sagte, das die Teile von Perlenmachern mit 4 und teilweise mehr gefahren würden, meinte er da hätte ich mich verlesen, als ich insistierte meinte er das wäre gelogen, als ich fragte warum jemand einen teuren 8er kauft wenn der auch nur 2 liefert...das wäre wie beim Auto, reiner Luxus...einige fahren einen Seat andere einen Mercedes

Willkommen auf Gran Canaria....zumindest haben wir mehr Sonne :cursing: :cursing: :cursing: :cursing:

4

Dienstag, 6. Februar 2018, 19:13

Glaube da hat der Techniker wohl leider nicht recht - wahrscheinlich redet er sich nur irgendwie heraus. Ich hoffe es werden zahlreiche empörte Kommentare kommen ^^

Man kann nur davon abraten, einen gebrauchten Konzi zu kaufen, der lange herumstand. Es geht zwei, drei Mal mit dem Perlen, dann fangen die Konzis an zu piepsen und schließlich geht gar nichts mehr. Ein Konzi verträgt langes herumstehen leider nicht. Besser so einen nicht kaufen, auch wenn er noch so wenig Stunden hat und noch so günstig erscheint. Oder vielleicht, wenn das Angebot zu verlockend ist, den Konzi dann vor Beginn erst mal vom Fachmann durchchecken zu lassen.

Liebe Rieke, ich hoffe aber du hast Glück und der Techniker kann dir wenigstens deinen Konzi reparieren :-)

LG Marita

PS: vielleicht könntest du gelegentlich ein bißchen von eurer Sonne hierherschicken? :thumbsup:

5

Dienstag, 6. Februar 2018, 21:48

Sonne?

Hallo Marita,
danke fürs Feedback...auch wenn es wirklich nicht das ist was ich hören wollte *grins*
Sonne schicken ist son Ding, entgegen der landläufigen Meinung das auf GC immer und überall die Sonne scheint: Ich wohne in einem kleinen Bergdorf auf 600Meter höhe, es schauert immer wieder und auch tagsüber haben wir im Moment nur Temperaturen um die 15 Grad. Das mag sich zwar für Deusche paradiesisch anhören....aber Zentralheizungen kennt man hier nicht.
Frag mich noch mal so im Juni...dann haben wir hier öfters Kalima und die Temperaturen steigen dermassen das ich zwefel ob die Anschaffung eines Temperofems wirklich sooo nötig ist :-)

6

Dienstag, 6. Februar 2018, 21:51

@Constanze

Ich hab alles abgebaut was ohne Schrauber ging, Batterie habe ich keine gesehen.
Er ist jetzt beim Techniker aber ich hab so die Befürchtung, das Du Recht behälst, und ich mich nach einem Neuen gebrauchten umschauen muss
;( ;( ;( ;(

7

Mittwoch, 7. Februar 2018, 15:35

Sonne!

Liebe Constanze,

es muss trotzdem geklappt haben, denn heute scheint sie bei uns :thumbsup:

Ich drücke dir ganz fest die Daumen für deinen Konzi.

LG Marita

Wiki-Quickfinder

.. oder hier direkt zu Wiki startseite

werbung