Sie sind nicht angemeldet.

Lieber Besucher, herzlich willkommen bei: Perlentreff.de.
Wenn Ihr bereits einen Perlentreff-Account habt könnt Ihr euch hier mit eueren Usernamen / Passwort anmelden.
Ihr braucht euch nicht neu zu registieren.

Falls dies Ihr erster Besuch auf dieser Seite ist, lesen Sie sich bitte die Hilfe durch. Dort wird Ihnen die Bedienung dieser Seite näher erläutert. Um alle Funktionen dieser Seite nutzen zu können, können Sie sich registrieren lassen.
Die Registrierung wird durch einen Administrator vorgenommen. Melden Sie sich per Email an die im Impressum angegebene Adresse und teilen Sie Ihre Kontaktdaten und den gewünschen Usernamen dem Administrator mit.
Falls Sie sich bereits zu einem früheren Zeitpunkt registriert haben, können Sie sich hier anmelden.

1

Mittwoch, 18. Oktober 2017, 08:19

MINI GLASS BEAD ANNEALER euer Wissen ist gefragt

Hallo

Ich habe diesen Ofen im Netz gefunden. Nun weiss ich nicht ob ich den Kauf (wenn der 220V wieder verfügbar ist) riskieren soll.
Kennt jemand diesen Ofen?

http://www.devardiglass.com/MiniBeadAnnealer.htm

Ich danke euch jetzt schon für eure Meinung.

Gruss Sany
;) Gruss Marion

2

Mittwoch, 18. Oktober 2017, 08:27

:rolleyes: oh das finde ich aber auch interessant!

Kann schon jemand mit Erfahrungen aufwarten???
Liebe Grüße

Ann-Cathrin

Mühsam ernährt sich das Eichhörnchen!

3

Mittwoch, 18. Oktober 2017, 08:38

Guten Morgen,
dieser Ofen kommt ursprünglich aus dem Frisörhandwerk und wird auch noch dafür in Amerika vertrieben.
Darin wurden oder werden noch die Lockeneisen heiß gemacht.
Ich hatteErfahrung mit dem Stangenwärmer ( Rodwarmer) . Der gleiche Typ Ofen nur ohne Temperaturschalter.
Der Ofen ist zuverlässig wird richtig heiß.
Viele Grüße
Angela Liane

4

Mittwoch, 18. Oktober 2017, 08:44

Hi zusammen,
der ist ja richtig knuffelig, und nicht so riesig, ich verwende einen alten ....sehr alten....Laborofen und der klappt total super, also ich könnte mir den vorstellen.
Hast du dir die Innenmaße mal angeschaut? Du must halt wissen ob dir das reicht, wenn du jemand bist der nur riesige Hohlperlen macht....du weißt was ich meine.

lg Gina
meine neue Homepage: kellerdrache.jimdo.com

5

Mittwoch, 18. Oktober 2017, 09:00

was kostet das Schätzchen eigentlich?
Irgendwie find ich es nicht =(
Liebe Grüße

Ann-Cathrin

Mühsam ernährt sich das Eichhörnchen!

6

Mittwoch, 18. Oktober 2017, 09:16

76Dollar..runterscrollen.
Mir wär er zu klein, für Märkte vielleicht ne Idee...aber bis der aus Amiland da ist und Zoll und alles, musst du bestimmt das 3 fache rechnen
Liebe Grüße von Ree
www.reeshop.de
blog.reeshop.de

7

Mittwoch, 18. Oktober 2017, 09:53

Ich mache nicht grosse Perlen von dem her würde er mir reichen.
Er kostet 76 Dollar und 54 Dollar fürs Versenden und dann wird wohl noch Zoll drauf kommen.
Er gefällt mir weil er so klein ist und wenn ich mehr mach könnte ich ja doch noch das Granulat nehmen und dann nach Tempern.
Ich danke euch für die Infos und bin mir schon fast sicher das der nächstes Jahr bei mir einziehen wird.
Gruss
;) Gruss Marion

8

Mittwoch, 18. Oktober 2017, 09:59

Vlt liese sich sogar über eine Sammelbestellung Porto sparen?

Was glaubt ihr käme ungefähr noch drauf? Von Zoll habe ich keine Ahnung ... =(

ich mache öfter nur ein paar Figuren am Stück da würde das ganz gut passen ... müsste ich nicht immer den großen Ofen anschmeißen :rolleyes:
Denkt ihr der Paragon und der kleine Ofen hier geben sich viel im Stromverbrauch?
Liebe Grüße

Ann-Cathrin

Mühsam ernährt sich das Eichhörnchen!

9

Mittwoch, 18. Oktober 2017, 13:07

Mini-Ofen

Hallo Mädels,
der Ofen ist wirklich klein, also nicht für größere Produktionen geeignet. Ich habe mit ihm angefangen aber auf Dauer hat mich das manuelle runterregeln der Temperatur genervt.
Uhr stellen, ein paar Grad runterdrehen, x-mal hintereinander. Der Ofen wird - wie hier schon erwähnt - wirklich heiss und das Tempern klappt, war aber für mich keine Dauerlösung.
Jetzt wärme ich empfindliche Stangen drin auf.
Eine Sammelbestellung könnte sich lohnen, haben wir damals auch gemacht und sogar (wenn ich mich richtig erinnere) einen kleinen Nachlass bekommen.
Lieben Gruß
Mea

10

Mittwoch, 18. Oktober 2017, 13:43

okay das klingt doch gut =)
vlt finden sich ja ein paar zusammen - die auch bestellen möchten :?:

oft fallen mir zwischen drin Sachen ein die ich uuuuunbedingt machen mag wo es sich nicht rentiert den großen Ofen anzumachen und die das Granulat wahrscheinlich nicht überleben ^^
Etwas chaotisch ... ^^
Liebe Grüße

Ann-Cathrin

Mühsam ernährt sich das Eichhörnchen!

11

Mittwoch, 18. Oktober 2017, 15:18

Für den Anfang klingt der doch absolut in Ordnung. Wenn man sich weiter entwickelt, kann man immer noch auf etwas größer umsteigen und diesen zum Warmhalten für Glasstangen nehmen. Mit einem Timer aus dem Küchenbereich geht das mit der Zeit mir einem dreh...
Perlen_Mantra

12

Donnerstag, 19. Oktober 2017, 10:20

Hallo Sany!

Ich möchte Dir davon abraten, diesen Ofen zu kaufen - zumindest nicht für das kontrollierte Abkühlen einer Perle.
Er ist jedoch gut geeignet Glasstäbe oder Glasteilchen vorzuwärmen.

Abgesehen von der fehlenden Steuerung ist dieser Ofen zwar heiss, aber nicht heiss genug für eine richtige Temperung.Es erreicht eine Maximaltemperatur von 460 Grad C (zumindest das "nicht umgebaute" Modell, das es bei diversesten Händlern auf ebay und Amazon gibt - hier z.B: ebay link), also nur ein wenig mehr als der kritischen Endpunkt (der liegt bei 440 Grad C).

Die kritische Abkühlphase einer Perle liegt (je nach Größe und Glas) zwischen in etwa 520/500 und 440 Grad C.

Liebe Grüße
Michi :rolleyes: ´


13

Donnerstag, 19. Oktober 2017, 11:08

Ich zitiere mal von der Website:


This mini stove (kiln) has been designed specifically for glass annealing (rather than for hair tools). The opening measures 1.5 INCHES HIGH AND 3 INCHES WIDE x 4.5 inches deep. The top portion is flat for placing Murini, Frit and other small glass items on top for warming. The thermostat has also been modified so the stove reaches annealing temperatures.

Ganz klare Ansage von dort, dass sie das Thermostat modifiziert haben, so dass der Ofen die Temperaturen fürs Perlen tempern erreicht.

Devardiglass ist mir generell sympathisch, weil sie Top Angebote für Beginner haben zu unschlagbaren Preisen. Da fällt es auch jemanden mit kleinem Budget für das Hobby einfach zu beginnen. Ich betone Hobby... jemand, der Glasperlen herstellen zum Beruf machen möchte, greift zu was anderem.
Perlen_Mantra

Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von »Perlen_Mantra« (19. Oktober 2017, 11:19)


14

Donnerstag, 19. Oktober 2017, 18:52

Hallo zusammen,

ich habe mal bei: www.zoll.de nachgeschaut.Folgendes habe ich herausgefunden:
Die Abgaben richten sich nach dem Warenwert ( Rechnungspreis+Versand)
und sind gestaffelt. Bei einem Betrag zwischen 20€ und150€ bezahlt man noch zusätzlich 7 oder 19% Einfuhrumsatzsteuer. Ist der Betrag höher wird es komplizierter. Man kann sich auch telefonisch oder per Mail
beraten lassen.
Grüsse von der vielleicht am Miniofen interessierten
Annette

Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von »Annette68« (19. Oktober 2017, 19:08)


15

Donnerstag, 19. Oktober 2017, 22:58

Ich danke euch sehr für eure meinung.
Das was Nadisa gesagt hat, hatt mich noch mal stutzig gemacht und werde es mir wohl doch noch mal überlegen.
Ich glaube auch für die Mutperlen ist wohl besser wenn ich eine gesteuerten Ofen nehme damit sie auch richtig getempert sind.
Somit werde ich wohl noch viel länger sparen müssen :D
;) Gruss Marion

16

Donnerstag, 19. Oktober 2017, 23:15

Ich habe gelesen, dass bei mutperlen.ch die Glasperlen nachgetempert werden, wenn man ihnen dazu schreibt, dass die Perlen nicht getempert werden konnten.
Perlen_Mantra

17

Freitag, 20. Oktober 2017, 10:45

Also zum vormerken - ich wär dabei * :thumbsup:
Liebe Grüße

Ann-Cathrin

Mühsam ernährt sich das Eichhörnchen!

18

Freitag, 20. Oktober 2017, 13:21

Im HAG ist ein Link zu einem Temperofen aus GB. Der kostet derzeit rund 420€ inklusive Versand. Schaut euch den noch an, da fällt derzeit auch noch kein Zoll plus Gebühren an. Der hat eine etwas geringere Wattzahl als die Marken Öfen, wird so ggf bisschen mehr Zeit zum Hochfahren brauchen, hübsch anzusehen ist er auch nicht gerade, aber für den Preis kann man nun mal nicht alles erwarten.
Perlen_Mantra

19

Freitag, 20. Oktober 2017, 17:45

Ich finde das modifizierte Mini-Öfchen auch sehr interessant und würde es bestellen.
Aber, ob sich da eine Sammelbestellung wirklich lohnt?

Vielleicht mag ja einer unserer "Dealer" das gute Stück ins Programm aufnehmen? 8)

Liebe Grüße
Christiane

20

Freitag, 20. Oktober 2017, 17:56

Ist euch schon aufgefallen, daß der Ofen gar nicht bestellbar ist?
Nur für USA und Canada.... International Shipping SOLD OUT ;(

Dieses SOLD OUT hatte ich schon immer gesehen, mir aber nichts dabei gedacht.
Tja, man kann den Ofen aber tatsächlich nicht in den Warenkorb legen.

Ähnliche Themen

Wiki-Quickfinder

.. oder hier direkt zu Wiki startseite

werbung