Sie sind nicht angemeldet.

1

Freitag, 3. Februar 2017, 06:20

Glasostereier

Hallo!

Kann mir jemand weiterhelfen? Vor Jahren hatte ich schon mal gefragt wo man Glasostereier herbekommt. Gut die Frage erübrigt sich inzwischen. Eventuell kann ich sie selber machen. Glaschristbaumkugel kann ich schon aber wie bekomme ich die Dinger länglich. Wollte mit einem Dorn einstechen und es irgendwie länglich ziehen. Weiß aber nicht mehr ob ich nun nur den Dorn heiß mache und in die leicht abgekühlte Blase einsteche und dann ausziehe? Weiß jemand von euch wie man das am besten hinbekommt?
Wäre um einen guten Tip echt dankbar.
LG Barbara

2

Freitag, 3. Februar 2017, 15:36

Hallo Barbara,

wie wäre es, wenn Du während des Blasens den Dorn nach unten hältst, und so mit der Schwerkraft das Ei formst?
ich würd, ein bisserl anblasen, dann senkrecht halten, und dann nochmal weiter blasen. (rede ich wieder wirres Zeug, oder ist es verständlich?

Wenn ich was lang beim blasen bekommen will, dann greife ich mit der Pinzette ans geschlossene Ende und zieh damit, während ich gleichzeitig blase. damit könnte es auch gegen, und dann am Schluss wieder vorsichtig rundschmelzen.

lg Iris
Mein Herz brennt....

3

Freitag, 3. Februar 2017, 18:33

Hallo Barbara,

endlich kann ich (hoffe ich zumindest) mal helfen.

Nehme anstatt einen Dorn einen ca. 7 mm dicken Glasstab und setzte ihn heiß an. Dann ziehst Du das Ei so wie du es möchtest und schmilzt mit einer spitzen Flamme den Stab wieder ab.
Ich hoffe du verstehst mich.

Gruß Roland
www.edelglaskunst.de .............." Faszination Verbindungen "
www.glaskomponenten.de" Inmitten der Schwierigkeit liegt die Möglichkeit " (Albert Einstein)

4

Sonntag, 5. Februar 2017, 20:31

Danke für die lieben Antworten und Tips, und entschuldigung, dass ich erst jetzt antworte, war in letzter Zeit ohne PC-Zugang.
Werde ich gleich probieren.
LG Barbara

5

Sonntag, 5. Februar 2017, 21:07

Hallo Barbara

Mache zunächst lieber recht dickwandige Kugeln, die Du zur Elipsenform lang ziehst. Dann ist noch genug Wandstärke da, um den "Nupsi" vom Abtrennen des Hilfsstabes zu verblasen. Das Ende wird dann ohnehin etwas breiter vom Aufblasen.


Dietmar
Veni, Vidi, Vitri
Lest SCHREIBT mehr WIKI

6

Dienstag, 7. Februar 2017, 09:08

Okay danke Dietmar!
Werde es mal probieren und hoffe, dass ich bald hier ein par Ergebnisse einstellen kann. :)
Schönen Tag!
Barbara

7

Dienstag, 7. Februar 2017, 11:20

Liebe Barbara,
ich wünsche dir viel Glück.

Ich hoffe wir dürfen deine Ergebnisse sehen.
liebe Grüße Manuela

Wiki-Quickfinder

.. oder hier direkt zu Wiki startseite

werbung