Sie sind nicht angemeldet.

Lieber Besucher, herzlich willkommen bei: Perlentreff.de.
Wenn Ihr bereits einen Perlentreff-Account habt könnt Ihr euch hier mit eueren Usernamen / Passwort anmelden.
Ihr braucht euch nicht neu zu registieren.

Falls dies Ihr erster Besuch auf dieser Seite ist, lesen Sie sich bitte die Hilfe durch. Dort wird Ihnen die Bedienung dieser Seite näher erläutert. Um alle Funktionen dieser Seite nutzen zu können, können Sie sich registrieren lassen.
Die Registrierung wird durch einen Administrator vorgenommen. Melden Sie sich per Email an die im Impressum angegebene Adresse und teilen Sie Ihre Kontaktdaten und den gewünschen Usernamen dem Administrator mit.
Falls Sie sich bereits zu einem früheren Zeitpunkt registriert haben, können Sie sich hier anmelden.

1

Donnerstag, 22. September 2016, 13:22

kaolin

Hallo zusammen,

ich hab jetzt beschlossen, dass ich es mal endgültig probier und mir mein Trennmittel mal selber mische.
Ich lese als Inhaltsstoff immer "Kaolin". Aber leider hab ich hier eine ganze Menge unterschiedlicher Qualitäten zur Auswahl. (übrigens selbes bei Bentonit)
Gibt es irgendeine besondere Korngrösse/Reinheit oder sonst was, das mir jemand empfehlen kann?
Dass es keine Pharmaware sein muss, ist mir gerade noch klar.
Danke Euch schonmal im Voraus.

Gruss Iris
Mein Herz brennt....

2

Donnerstag, 22. September 2016, 13:54

Kaolin ist nix weiter als sehr reines Tonmehl.China Clay ist fast dasselbe. ich hab das sackweise in der Werkstatt...Bentonit hab ich auch ganz verschiedenes. Die Leute machen oft Entgiftungskuren damit. Deshalb hab ich all das was die nimmer essen mögen, für die Glasuren oder TRENNMITTEL. aber nie mehr als 5 Prozent beimischen. ..du wohnst in Dr Schweiz, oder? Da weiß Angela bestimmt ne Quelle
Liebe Grüße von Ree
www.reeshop.de
blog.reeshop.de

3

Donnerstag, 22. September 2016, 15:30

Hallo Ree,
Danke dir für die Antwort. Ich verkauf ja Kaolin, nur hab ihn hier zig verschiedene Qualitäten zur Auswahl.
Das ist das Problem wenn man zu nah an der Quelle ist. ;)
Bentonit hab ich jetzt mal gerade das Muster genommen was bei mir am Schreibtisch stand.

Lg iris
Mein Herz brennt....

4

Donnerstag, 22. September 2016, 17:50

Ich denke, dass ist echt Wurscht m welches du nimmst...
Liebe Grüße von Ree
www.reeshop.de
blog.reeshop.de

5

Donnerstag, 22. September 2016, 20:34

Hallo Iris

Bisher habe ich noch nie über die unterschiedlichen Sorten Kaolin nachgedacht. Wenn Du Lust hast, dann kannst Du ja mal ein Forschungsprojekt daraus machen. Dazu müßtest Du über jede Sorte einige Daten zusammentragen oder selber messen, um die "technischen" Unterschiede benennen zu können. Zum Schluß käme dann der "Usetest" am Dorn unter vergleichbaren Bedingungen.

Ich persönlich nehme den Kaolin, wie er ist und rühre das Pulver mit normalem Wasser an. Bentonit habe ich bisher noch nie benutzt.


Dietmar
Veni, Vidi, Vitri
Lest SCHREIBT mehr WIKI

6

Donnerstag, 22. September 2016, 22:38

Hallo Dietmar
Die technischen Unterschiede hab ich ja schon durch die verschiedenen SpezifikatIonen gegeben. (Ich arbeite im Chemiehandel) aber wahrscheinlich ist es so wie Ree sagt, nämlich wurscht.
Wahrscheinlich denke ich wirklich zu kompliziert. Wobei ich mir noch vorstellen kann, dass die verschiedenen Kongrössen am Ende doch gewisse Unterschiede ausmachen. Gerade was die "glattheit" der Kanäle anbelangt.
Naja , ich hab grad 6 verschiedene Muster davon daheim. Also auf alle Fälle einiges auszuprobieren.

Nimmst du dann nur Kaolin und auch kein Korund oder Diatomeenerde? Das hab ich beides nämlich noch nicht.
Und warum nimmst du keinen Bentonit rein? Stabilisierst Du die Suspension dann gar nicht?
Fragen über Fragen

Gruss Iris
Mein Herz brennt....

7

Freitag, 23. September 2016, 06:40

ich weiss, das Torben auf einem Markt auf Grund von "ups, hab ich vergessen" mit essigsauerer Tonerde getestet und auch dies für gut befand.
Da in Haitabu und Birka keine Kupferkabel gefunden wurden steht fest... die Wikinger hatten W-Lan !

--------------------------------------------------------------------------
Perlenwickler.de

8

Freitag, 23. September 2016, 09:28

Ich mach ein bisschen Bentonit rein, irgendeins, und ein wenig Graphit...bilde mir ein, das hält dann besser. Das Graphit ist aus dem Baumarkt, Fahrradabteilung. Bentonit sorgt dafür, dass sich das nicht so doll absetzt. zumindest ist das bei meinen Glasuren so. das quillt dann etwas auf und ich meine, das hält dann am Dorn besser....aber ich war in Vhemie immer grottenschlecht. ...
Liebe Grüße von Ree
www.reeshop.de
blog.reeshop.de

Wiki-Quickfinder

.. oder hier direkt zu Wiki startseite

werbung