Sie sind nicht angemeldet.

Lieber Besucher, herzlich willkommen bei: Perlentreff.de.
Wenn Ihr bereits einen Perlentreff-Account habt könnt Ihr euch hier mit eueren Usernamen / Passwort anmelden.
Ihr braucht euch nicht neu zu registieren.

Falls dies Ihr erster Besuch auf dieser Seite ist, lesen Sie sich bitte die Hilfe durch. Dort wird Ihnen die Bedienung dieser Seite näher erläutert. Um alle Funktionen dieser Seite nutzen zu können, können Sie sich registrieren lassen.
Die Registrierung wird durch einen Administrator vorgenommen. Melden Sie sich per Email an die im Impressum angegebene Adresse und teilen Sie Ihre Kontaktdaten und den gewünschen Usernamen dem Administrator mit.
Falls Sie sich bereits zu einem früheren Zeitpunkt registriert haben, können Sie sich hier anmelden.

1

Dienstag, 22. November 2016, 20:23

Glas griselt

hallöli....vielleicht kann mir jemand helfen...speziell weißes Glas wird beim erwärmen in der Flamme an zu griseln bzw. zu blubbern, man sieht es auch auf der Perle durch einen Grauschleiern...ich bin völlig ratlos...ich perle am Eingasi
danke schon mal im voraus
liebe Grüße
Cathy

2

Dienstag, 22. November 2016, 20:46

Hallo Cathy,
dieses Ergebnis hatte ich auch, wenn ich zu heiß gearbeitet habe.Dann verändert sich die Glasfarbe, sie wird bräunlicher, die Oberfläche wird löchrig.
Das weiße Glas reagiert genau so, wenn Du zu nahe an der blauen Flamme arbeitest, geh ein wenig mit dem Dorn zurück ,arbeite langsamer, kontrollierter.
Ein weiterer Grund könnte auch die Gasflasche sein, ist diese vielleicht bald leer?
Viele Grüsse
Angela Liane



Blog:

3

Dienstag, 22. November 2016, 21:01

Gallo Cathy

Nach der Diagnose von Angela Liane schicke ich Dich mal zur "Sehschule".

Wenn Du den Brenner gezündet hast, dann reguliere das Gas so, daß Du die kleinstae stabil brennende Flamme bekommst, die möglich ist. Sie hat eher einen leichten Stich ins Violette, als nach grünlich. Du siehst bestimmt den leuchtend blauen Kegel, aber da ist noch mehr, ein blassblauer Flammsaum. Wenn Du einen Glasstab in die Flamme hältst und über die Didymiumbrille schaust, dann siehst Du eine gelbe Flammfärbung. DAS ist der gesamte nutzbare Bereich der Flamme! Arbeite immer hinter dem leuchtend blauen Kegel, im blassblauen Bereich.

Jetzt schicke ich Dich noch ins WIKI, das Stichwort "Reduktion" zu lesen und die Übung mit Türkis machen. Dabei lernst Du eine Menge über die Flamme und das Glas.


Dietmar
Veni, Vidi, Vitri
Lest SCHREIBT mehr WIKI

4

Dienstag, 22. November 2016, 21:27

ganz lieben Dank... :love:
ich werde es morgen unter Berücksichtigung eure Tipps nochmal versuchen...
liebe Grüße
Cathy

5

Mittwoch, 23. November 2016, 13:24

Hallo Cathy,

ich hatte das vor allem dann, wenn ich am Hothead zuviel Propan-Druck hatte.
Schau mal was für ein Druckminderer dran ist - es sollte entweder ein Fixregler mit 2.5 bar sein, oder ein regelbarer - eingestellt auf 2,5 bis höchstens 2.7 bar.

Zur Position in der Flamme - ich höre, wenn ich zu nahe am Brennerkopf bin - die Flamme faucht dann (noch) lauter.

Grüessli
Angela

6

Mittwoch, 23. November 2016, 17:32

dankeeeee Angela
liebe Grüße
Cathy

7

Mittwoch, 23. November 2016, 18:32

hallo Cathy
ich hatte mal ne steile vermutung, dass es mit dem gasgemisch zu tun haben könnte. es passierte mir regelmässig und für eine weile, wenn die flasche so in den letzten drittel/viertel kam.... denn normalerweise hatte ich dieses problem nicht...
bestimmt ist die taktik, weiter weg vom brennerkopf zu arbeiten in dem sinn auch effizient...
liebe grüsse
fabienne

Ähnliche Themen

Wiki-Quickfinder

.. oder hier direkt zu Wiki startseite

werbung