Sie sind nicht angemeldet.

Lieber Besucher, herzlich willkommen bei: Perlentreff.de.
Wenn Ihr bereits einen Perlentreff-Account habt könnt Ihr euch hier mit eueren Usernamen / Passwort anmelden.
Ihr braucht euch nicht neu zu registieren.

Falls dies Ihr erster Besuch auf dieser Seite ist, lesen Sie sich bitte die Hilfe durch. Dort wird Ihnen die Bedienung dieser Seite näher erläutert. Um alle Funktionen dieser Seite nutzen zu können, können Sie sich registrieren lassen.
Die Registrierung wird durch einen Administrator vorgenommen. Melden Sie sich per Email an die im Impressum angegebene Adresse und teilen Sie Ihre Kontaktdaten und den gewünschen Usernamen dem Administrator mit.
Falls Sie sich bereits zu einem früheren Zeitpunkt registriert haben, können Sie sich hier anmelden.

1

Sonntag, 13. November 2016, 13:00

Nochmal zum Bruch

Hallo ihr lieben,
ich hätte dann noch mal ein paar Fragen.
Aus dem vorherigen Tread mit dem Bruch ist mir aufgefallen das einige geschrieben hatten das sie beim Überfangen LAUSCHA klar nehmen.
Ist denn das ein Unterschied???
Ich habe bis jetzt immer von Effetre gemommen.
Vll. Liegt es tatsächlch am klaren ,,,das habe ich bei den meisten vorherigen Perlen nämlich nicht genommen.
Und da einige geschrieben hatten das es nicht so einfach ist mit dem Überfangen könnt ihr mir sicherlich den Unterschied erklären.
Klar Effetre Klar Lauscha???

Ich werde jetzt mal ein paar Perlchen ohne klar machen um das auszuprobieren.
Aber ich wollte halt gerne mal n paar Luftbläschen einschliessen.Oder auch Blümchen probieren.

L.G
Rita

2

Sonntag, 13. November 2016, 20:03

Hallo Rita,

zu manchen Gläsern passt Lausch klar nicht gut und diese Perlen springen dann öfter (oder gar alle).
Wenn du das normale Glas von Effetre hast und dazu das Effetre Soft sollte eigentlich nichts passieren (ehm, mit Effetre Klar 004 kenne ich mich da jedoch nicht so gut aus, da es zäher ist als Soft 006 habe ich es noch nicht benutzt. Ich nehme meist Lauscha klar und manchmal Effetre soft auf Effetre Glas, und es passiert in der Regel auch nichts (habe aber die Kühlperlen)).

Ich denke immer noch, daß der meiste Bruch davon kommt, daß man die neueste Perle zu nahe an die vorherigen ins Vermiculit steckt, die können dann einen Hitzeschock bekommen... also das habe ich selbst erlebt (das böse Knacken gehört :-((( ...) und ich hatte es auch schon hier im Forum gelesen. Dies passiert einem am Anfang der Perlzeit weniger, weil man eher kleine Pferlen dreht und es fängt an, wenn man größere Perlen macht oder Perlen mit verzierungen o.ä.

LG und viel Spaß und Erfolg weiterhin
Marita

3

Sonntag, 13. November 2016, 21:46

Soweit alles richtig nur - Effetre Soft gibts meines Wissens nicht. Jedenfalls hab ich die Bezeichnung noch nie gelesen....


Hier gibt es eine eigene Kategorie für Klarglas und die meisten in Deutschland erhältlichen Klargläser sind aufgeführt.
http://www.ombos.net/shop/index.php?list=KAT09

Von Effetre fehlt das 004 - da es kaum noch jemand verwendet, seit es das 006 gibt. Ich mochte die dicken Stangen immer, sie waren immer ausreichend sauber, und man lernte das Klarglas etwas schonend zu erhitzen ;)

Von Doublehelix fehlt das Aether; im Shop ist es aber glaube ich unter den DH-Gläsern zu finden.

Uroboros verwende ich gerne für Hohlperlen - es ist sauber, und lange weich.

Und natürlich Zephir - teuer, aber ein Traum-Klarglas....

Grüessli
Angela

PS: Ich habe vor längerer Zeit übrigens einmal einen Klaglastest gemacht. Linse mit Rand, 30mm. Kern war immer Schwarz T064 von Effetre, darüber eine Spur Terra2 von Doublehelix, heiss eingeschmolzen, geharkt, reduziert, und dann mit allen Klargläsern welche ich besitze je 1x überfangen.
Als da wären - Doublehelix Zephir und Aether, Lauscha Standard und Soft, Uroboros, Kugler Beadmaking 104 (gibts glaub ich nirgends mehr) Effetre 004 und 006, Reichenbach 1011 und Vetrofond - auch davon hab ich noch einiges.... Die haben alle ausnahmslos gehalten, und zwar problemlos und manche über Jahre - schliesslich verkauf ich auch nicht so einfach 10 gleiche Perlen. Also, fast gleiche. ein bisschen variiert hat die Farbe, manche Klargläser beeinflussen die Farbe des Silberglases ein wenig.




4

Sonntag, 13. November 2016, 21:54

Lauscha klar über Effetre führt bei mir auch trotz Temperofen manchmal zu Bruch.
Wie gesagt: manchmal...
Nur Lauscha bzw. nur Effetre und Temperofen = Null Bruch. Nada. Zilch. Zero. Zip.

Überfänge mit 004 auf Effetre (und DH) mache ich nicht mehr weil es Schlieren und Schaumstellen macht.
Überfänge 006 auf Effetre (und DH) sind völlig problemlos.
Ebenso Überfänge mit DH Aether.

Auch bei 006 zwicke ich bei Überfängen grundsätzlich die Anfänge der Stäbe bzw. Stringer ab, das schäumt ab und zu auch.
Passiert besonders gerne, wenn das Glas ein wenig liegt - die pöhze "Glaskrankheit".
Und da ist garantiert dieser Trump dran schuld!
Oder der Klimawechsel...

5

Sonntag, 13. November 2016, 22:08

Stimmt, Angela, ich meinte natürlich das Effetre 006 :-) Bei mir heißt es "soft" weil es gegen das 004 so schön softig ist ^^
Oh, deine Perle ist wunderschön .....

Ja, Howie, ich mache das auch (bei ALLEN transparenten Stangen) - die Anfänge abzwicken oder erst eine miniminiperle drehen - ca 30 hab ich schon. Was ich damit mache weiß ich noch nicht :-)

LG Marita

6

Montag, 14. November 2016, 12:36

kurz zur Ergänzung: kugler klar ist ein traum, die haben noch, wollen aber inzwischen 47.- pro kilo...netto. da kann man gleich Zeyphir nehmen...sie produzieren nicht mehr und verhökern das lager zu höchstpreisen....
schäumende Miniperlen....einfach ätzen....
Liebe Grüße von Ree
www.reeshop.de
blog.reeshop.de

7

Montag, 14. November 2016, 14:16

@Ree: Miniperlen ätzen? Danke dir, darauf wäre ich nicht gekommen. Das werde ich tun :-)))

Liebe Grüße von Marita

8

Montag, 14. November 2016, 14:34

Ich häng die immer an einer Fahrradspeiche in die Flasche, der Knick unten hält sie auf...
Liebe Grüße von Ree
www.reeshop.de
blog.reeshop.de

9

Montag, 14. November 2016, 18:35

Ah, coole idee :-))))

10

Dienstag, 15. November 2016, 11:54

Bruch

WOW Leute
das sind Antworten. :)
Da merke ich mal wieder ich bin gaaaaanz am Anfang!!!!
Ich danke euch auf jeden Fall.
Und ich werde wohl weiter probieren müssen.
Huuuuiiii wieviel verschiedene Klargläser es allein schon gibt.
Und ätzen...... wozu???? ?(
Na dannn,,
bis ich die nächsten Fragen habe....... ;)
Lg
Rita

11

Dienstag, 15. November 2016, 17:24

Rita: ätzen ist ne Möglichkeit, zu mattieren. man kann auch trommmeln oder Sandstrahlen, ätzen ist halt schön schnell passiert
Liebe Grüße von Ree
www.reeshop.de
blog.reeshop.de

Wiki-Quickfinder

.. oder hier direkt zu Wiki startseite

werbung