Sie sind nicht angemeldet.

Lieber Besucher, herzlich willkommen bei: Perlentreff.de.
Wenn Ihr bereits einen Perlentreff-Account habt könnt Ihr euch hier mit eueren Usernamen / Passwort anmelden.
Ihr braucht euch nicht neu zu registieren.

Falls dies Ihr erster Besuch auf dieser Seite ist, lesen Sie sich bitte die Hilfe durch. Dort wird Ihnen die Bedienung dieser Seite näher erläutert. Um alle Funktionen dieser Seite nutzen zu können, können Sie sich registrieren lassen.
Die Registrierung wird durch einen Administrator vorgenommen. Melden Sie sich per Email an die im Impressum angegebene Adresse und teilen Sie Ihre Kontaktdaten und den gewünschen Usernamen dem Administrator mit.
Falls Sie sich bereits zu einem früheren Zeitpunkt registriert haben, können Sie sich hier anmelden.

1

Dienstag, 11. Oktober 2016, 19:17

Ohrstecker fast alle Bruch

Hallo, hab mich an Ohrstecker gewagt habe auch die Bubbles hab sie auch erwärmt trotzdem sind fast alle gesprungen habt ihr mir bitte einen Trick dass Ohrstecker besser klappen können,da ich auch nicht kleben möchte. Leider hab ich noch keinen Ofen. ;(
herzliche grüße von Stefanie

2

Dienstag, 11. Oktober 2016, 19:39

Hallo Stefanie,
wenn ich mit den Bubbles arbeite, dann wärme ich diese nie vor, sondern mache zuerst kleinere Perlen als "Anheizer".Diese lagere ich rund herum innen an der Topfwand. Jetzt erst lege ich mittig in den Topf ein mittleres feines Küchenmetallsiebchen .In dieses Sieb versenke ich meine kleinen Ohrstecker. So kann ich sie später problemlos herausnehmen. Ich arbeite mit dem Ohrsteckerhalter von Dona Carlo.
Deine Ohrstecker haben höchstwahrscheinlich Kälterisse. Tipp: Nachdem die Ohrstecker fertig sind , noch einmal ganz kurz durch die Flamme wedeln( sie dürfen nicht mehr glühen) , danach zügig in die Bubbles gleiten lassen.
Viele Grüsse
Angela Liane



Blog:

3

Dienstag, 11. Oktober 2016, 20:02

Hallo Stefanie

bei den Ohrsteckern hatte ich auch immer mal wieder Bruch bevor ich einen Ofen hatte, mit dem Ofen dann nie mehr.
Versuch doch einmal, das Glas nur ganz vorne an der Spitze des Stahlsteckers aufzutragen, sodass möglichst wenig Metall von Glas eingeschlossen ist. Vielleicht verhilft das schon zu weniger Bruch.

LG Hanna

4

Dienstag, 11. Oktober 2016, 21:28

lieben Dank werde mich morgen nochmal ranwagen ;)

5

Dienstag, 11. Oktober 2016, 22:28

Ich habe auch gute Erfahrung damit gemacht, dass ich vor dem Eintauchen in die angewärmten Bubbles den Edelstahlstecker noch mal kurz anheize, dann ist er eben nicht schon *kalt*...


Liebe Grüße und viel Glück!
Anne

6

Sonntag, 23. Oktober 2016, 18:43

Juchuuuu, das war die Idee mit dem Anheizen des Steckers!!! ganz lieben Dank :thumbsup:

8

Dienstag, 25. Oktober 2016, 20:50

Als stille Mitleserin wollte ich mich für Eure Tipps bedanken. Sie haben mir sehr weiter geholfen, ich hatte das selbe Problem.

Schöne Grüße,
Angela

Ähnliche Themen

Wiki-Quickfinder

.. oder hier direkt zu Wiki startseite

werbung