Sie sind nicht angemeldet.

Lieber Besucher, herzlich willkommen bei: Perlentreff.de.
Wenn Ihr bereits einen Perlentreff-Account habt könnt Ihr euch hier mit eueren Usernamen / Passwort anmelden.
Ihr braucht euch nicht neu zu registieren.

Falls dies Ihr erster Besuch auf dieser Seite ist, lesen Sie sich bitte die Hilfe durch. Dort wird Ihnen die Bedienung dieser Seite näher erläutert. Um alle Funktionen dieser Seite nutzen zu können, können Sie sich registrieren lassen.
Die Registrierung wird durch einen Administrator vorgenommen. Melden Sie sich per Email an die im Impressum angegebene Adresse und teilen Sie Ihre Kontaktdaten und den gewünschen Usernamen dem Administrator mit.
Falls Sie sich bereits zu einem früheren Zeitpunkt registriert haben, können Sie sich hier anmelden.

1

Freitag, 9. November 2012, 18:57

Hot head - welcher Druckminderer?

Hallo,

im Moment brauche ich gaaaanz dringend Hilfe! Ich habe mir für einen Markt einen Hothead zugelegt ohne Schlauch und Druckminderer, da ich beides noch hatte.

Nun funktioniert der Hothead aber nicht, ich kriege ihn einfach nicht an. Morgen ist mein Markt! Mein Göga meint, ich hätte einen ungeeigneten Druckminderer dran, einen ohne Skala, ein uralt-Teil.

Was brauche ich denn nun für einen, damit der Hothead anspringt? Oder kann es an was anderem liegen?

Für schnelle Hilfe wäre ich sehr dankbar

LG Heike

2

Freitag, 9. November 2012, 19:12

Wichtig ist eigentlich nur der Druck, auf welchen Druck regelt der Druckminderer denn runter? Der Hothead läuft so mit 2-4bar, viele lassen ihn auf 2,5 laufen. Wenn du einen Regler vom Zweigasbrenner hast oder von einem Gasgrill zum Beispiel regelt der den Druck auf 50mbar runter und das ist zu wenig
LG, Judith


-Wer für alles offen ist kann nicht ganz dicht sein-

3

Freitag, 9. November 2012, 19:15

Hallo Judith,

erstmal danke für deine Antwort.

Mein Problem ist, dass der Druck nicht angezeigt wird, das ist einfach nur so eine Schraube zum Drehen.

Kann ich den Hothead denn auch kurzfristig (für ein paar Mal Zeigen auf dem Markt) auch ohne Druckminderer betreiben?

LG Heike

4

Freitag, 9. November 2012, 19:21

Das würde ich dir auf gar keinen Fall empfehlen. Das ist viel zu gefährlich, gerade wo so viele Menschen auf einem MArkt unterwegs sind.
LG, Judith


-Wer für alles offen ist kann nicht ganz dicht sein-

5

Freitag, 9. November 2012, 19:21

Nein, ohne Druckminderer darfst du nicht; aber im Baumarkt solltest du einen passenden Druckminderer bekommen.

6

Freitag, 9. November 2012, 19:23

Also auf in den Baumarkt....

Danke für eure Antworten!

LG Heike

7

Freitag, 9. November 2012, 19:24

Hallo Heike

Das Betreiben eines Gasbrenners mit Schlauch ohne Druckminderer ist extrem gefägrlich und deshalb VERBOTEN. Der Brenner wird in den USA auch direkt auf die dort angebotenen Kartuschen montiert und funktioniert gut damit.

Zum sicheren Betreiben solltest Du einen Druckminderer "Für Innenräume zugelassen" MIT Schlauchbruchsicherung benutzen. Ob Du einen Festwert 2,5bar, einen regelbaren 2-4bar oder einen Anderen im angegebenen Druckbereich benutzt ist weniger wichtig.


Dietmar


PS: Zum Glück kann man keine Adapter kaufen, mit denen der Hot-Head direkt an die Flasche angeschlossen werden kann. Man MUSS immer den Druckminderer einbauen!!!

8

Freitag, 9. November 2012, 19:56

Schau mal am Druckminderer, ob dieser einen kleinen Druckknopf hat. Der klemmt ganz gerne und dadurch ist dann kein Gasdruck vorhanden.
Knopf kurz drücken Gasdruck wieder da und Brenner funzt ;-)

Gruß
Peter

9

Freitag, 9. November 2012, 20:10

Danke für eure Antworten!

Bei uns macht der nächstgelegene Baumarkt morgen früh um 7.00 Uhr auf.

Ratet mal, wer da vor der Tür steht... :D

LG Heike

Ähnliche Themen

Wiki-Quickfinder

.. oder hier direkt zu Wiki startseite

werbung