Sie sind nicht angemeldet.

1

Mittwoch, 3. Januar 2018, 20:05

Ein neuer Brenner

Ein frohes neues Jahr euch allen

Zum neuen Jahr möchte ich mir einen neuen Brenner zulegen.Aber welchen?
Bis lang arbeite ich mit einen Minor,suche aber einen mit etwas mehr Power. Zudem sollte es möglich sein auch feine Sache zu arbeiten.
Habe das Flammenbild eines Arnold gesehen unter der Bezeichnung Isihead
Ist der noch im Handel? Ich konnte keine funktionierende Adresse im Netz finden.

Oder wäre der Carlisle eine Option? Der hat zumindest mehr power, oder?
Den habe ich allerdings nur in verschiedenen Tuts im Einsatz gesehe.

Vielleicht mag der / die ein oder andere /r mir mit Tips und / oder anderen Beiträgen weite helfen
Dafür schon vorab herzlichen Dank.

Lg aus dem Emsland
Bernd 8)

2

Mittwoch, 3. Januar 2018, 23:20

Hallo Bernd,

welche Arbeiten möchtest du denn genau mit einem Brenner mit mehr Power machen, die du jetzt mit deinem Brenner nicht machen kannst?
Oft genügt es auch schon einen größeren Konzi mit mehr Leistung an den vermeintlich "schwachen" Brenner zu hängen und man erlebt ein kleines Wunder was für eine Flamme auf eimal aus dem kleinen Dingelchen kommt.
Hast du nicht vor einiger Zeit einen Bobcat bei einer Geburtstags-Verlosung hier im PT gewonnen? Den mit zwei zusammengekoppelten, baugleichen 5l Konzis (mit dem selben Ausgangsdruck) betrieben und du hast schon deinen Brenner mit richtig Power.
Was ich sagen möchte ist, nicht unbedingt der Brennertyp bestimmt die "Power", sondern in erster Linie auch die Menge an Sauerstoff, die du ihm zuführst. Solltest du aber mit einem "großen" Brenner (Zweikreis-Brenner) liebäugeln, dann benötigst du sowieso einen größeren Konzi als den mit 5l, oder aber zwei baugleiche 5l zum Koppeln.

Den Isiheat gibt es so nicht mehr zu kaufen. Höchstens noch bei einer Werkstattauflösung. Den haben bis vor ein paar Jahren Gerd und Isi Wiedemann (ich hoffe ich habe den Nachnamen jetzt richtig in Erinnerung) vertrieben und er basiert auf einem Arnold-Brenner. Ob es ein identisches Modell direkt noch bei der Firma Arnold gibt kann ich dir aber leider nicht beantworten.
Für den Isiheat gibt es noch einen Aufsatz, den Isirider, für den man ebenfalls einen zweiten Konzi benötigt. Dieser Aufsatz mischt außen am Brennerkopf mehr Sauerstoff in die austretende Flamme und macht sie dadurch ebenfalls heißer und auch buschiger.

Schreib doch bitte weshalb und wofür du einen Brenner mit mehr Power möchtest, dann kann man dir leichter Tipps geben, welcher Brenner evtl. eine Option wäre, oder aber ob du vielleicht tatsächlich darüber nachdenken solltest das gute Geld in einen zweiten oder größeren Konzi zu investieren.

Viele Grüße
Susan

3

Dienstag, 9. Januar 2018, 12:06

Schließe mich Susan an. Falls Du Dich dann doch für einen neuen Brenner entscheidest: Ruf doch mal direkt bei der Firma Arnold an. Dort gab es vor einiger Zeit noch ein paar letzte Isi-Heats und Isi-Rider zu kaufen nebst allem Zubehör zum Anschließen. Sie beraten auch gerne über die sonstigen Perlenbrenner. Ich habe einen Isy und 3 verschiedene Arnies. Von spitzer, feiner Flamme bis buschig ist da alles drin. Ich mag die Arnies, manche hassen sie. Muss jeder selbst probieren und entscheiden. LG Sabine

4

Dienstag, 9. Januar 2018, 20:36

Was den Arnold Brenner noch speziell macht, ist, dass er der leiseste ist, den ich kenne. :-)
Viele Grüsse vom Bodensee

Johannes

5

Mittwoch, 10. Januar 2018, 09:17

Hallo,

also ich arbeite seit ... 3 Jahren mit dem CC Mini und bin sehr zufrieden!
Damit kann ich bisher sogut wie alles umsetzten was ich mir vorgestellt habe, dass was nicht geht liegt am fehlenden Schmelzofen ^^

Leise, rusarm, zuverlässig, ein wirklich gutes "Pferd" :rolleyes:

Damals stand ich auch vo der Entscheidung Minor oder CC Mini aber ich habe die Entscheidung nie bereut :)

das Einzige was etwas stören könnte, ist das die Drehregler warm/sehr warm werden. Jedoch liegt das daran das der CC Mini gerne mehr o² hätte als ich ihm geben kann mit dem 5l Konzi.
Liebe Grüße

Ann-Cathrin

Mühsam ernährt sich das Eichhörnchen!

6

Mittwoch, 10. Januar 2018, 10:51

Nortel Midrange Plus

Ich habe seit 2 Jahre einen Nortel Midrange Plus ( es ist ein Minor oben drauf).
Ich bin damit sehr zufrieden. Kleine-, grosse Perle, Cabochons geht super. Soft-Glas, Boro. Fine und grobe Arbeit :)
Ich habe dazu 2x5 Liter Konzi. Vorteil ist, das ich das Sauerstoff oben beim Minor auch auslassen kann, damit ich mit dem Sauerstoffmenge einstellen kann.
Ich lass die 2 Konzis mit 10 Liter laufen und ich stelle die nötige menge mit dem Ventil von Minor ein :) Wenn ich viel Sauerstoff brauche, lasse ich bei oben Minor nichts raus, wenn ich weniger Sauerstoff brauche, lasse ich etwas oben beim Minor etwas raus :)

LG, Judit

http://beachbuggy.at :) Chirurgenstahl Wechselschmuck von Judit Szöke

7

Donnerstag, 11. Januar 2018, 21:14

Hallo
Allen ein frohes neues Jahe erst einmal.
Ich möche mich bei euch alle herzlich bedanken für die Anregungen Tip´s und Einwänden.

Ich liebäugele mit eine neuen Brenner weil mir meiner zz zu kraftlos vorkommt.
Aber auch ein neuer Brenner benötigt ausreichend Sauerstoff, ohne dem geht sicht.
Was ich unter anderem aus den beiträgen entnehme,
Ich werde wohl erst mal versuchen aus dem was ich an Material habe alles auszuschöpfen was geht, Eure Tip´s habe mir schon echt weiter geholfen.
Danke dafür.
Noch ein erfolgreiches gesundes Jahr 2018 und LG aus dem Emsland.
Bernd 8)

8

Donnerstag, 11. Januar 2018, 21:53

Hallo Bernd

Gehe davon aus, dass Du mit Deinem Minor bisher mit einem 5 l Konzi gearbeitet hast. Wenn Du auf einen grösseren Brenner umsteigen möchtest, dann brauchst Du wie Du selbst schon erwähnt hast auch mehr Sauerstoff. Würde Dir deshalb empfehlen zuerst in einen grösseren Sauerstoffkonzentrator (z.B. 10l) zu investieren. Damit wird auch Dein Minor mehr Power haben und ich gehe davon aus, dass Du damit noch eine ganze Weile zufrieden sein wirst. Zu einem späteren Zeitpunkt kannst Du dann noch mit einem grösseren Brenner die Power noch zusätzlich steigern.

Lieber Gruss
Bruno

Wiki-Quickfinder

.. oder hier direkt zu Wiki startseite

werbung