Sie sind nicht angemeldet.

Lieber Besucher, herzlich willkommen bei: Perlentreff.de.
Wenn Ihr bereits einen Perlentreff-Account habt könnt Ihr euch hier mit eueren Usernamen / Passwort anmelden.
Ihr braucht euch nicht neu zu registieren.

Falls dies Ihr erster Besuch auf dieser Seite ist, lesen Sie sich bitte die Hilfe durch. Dort wird Ihnen die Bedienung dieser Seite näher erläutert. Um alle Funktionen dieser Seite nutzen zu können, können Sie sich registrieren lassen.
Die Registrierung wird durch einen Administrator vorgenommen. Melden Sie sich per Email an die im Impressum angegebene Adresse und teilen Sie Ihre Kontaktdaten und den gewünschen Usernamen dem Administrator mit.
Falls Sie sich bereits zu einem früheren Zeitpunkt registriert haben, können Sie sich hier anmelden.

1

Sonntag, 14. Dezember 2014, 14:07

Danke für die Aufnahme :) / Welcher Brenner ist für Neulinge geeignet?

Hallo zusammen,

ich möchte mich erst einmal herzlich für die Aufnahme bedanken :D . Kurz über mich, ich bin 44 Jahre wohne in Niederbayern und bin neu im "Perlis" machen^^.
Es ist ein wunderschönes Hobby zu meiner alltäglichen Arbeit (ich bin in der Altenpflege tätig).

Durch viele Beiträge hier in den Foren bin ich ein wenig "schlauer" geworden, wenn es um div. Techniken, Material und Verarbeitung geht. Derzeit arbeite ich noch an einem Eingasi, aber der Konzi ist bereits gekauft uuuuund der neue Brenner wird hoffentlich nicht mehr lange auf sich warten lassen :rolleyes: .
Was würdet ihr einem Neuling für einen Brenner empfehlen? Ich würde gerne punktuell genau arbeiten, div. kleinere Skulpturen oder Anhänger machen wollen und evtl. Perlen bis max. 2,5 cm Durchmesser (habe keinen Temperofen - ist mir im Moment zu teuer). Als Konzi habe ich einen Invacare 5.
Entschuldigt bitte, ich wusste nicht wo ich meine Frage (Foren) posten sollte, darum mal hier :whistling:


Vielen lieben Dank gleich mal im voraus


Gitty




2

Sonntag, 14. Dezember 2014, 15:58

Hallo Gitty,
zuerst mal herzlich willkommen im nettesten und hilfsbereitesten Forum der aktuellen Zeitrechnung :D - hier werden sie geholfen, habe ich so erfahren :thumbsup: .

Zu deiner Frage: nunja, hier wirst du jetzt evtl. mehr Hilfe bekommen als dir lieb ist, denn am Ende ist das wahrscheinlich immer etwas Geschmacksache und im Wesentlichen abhängig vom Konzi den du hast. Ich bin da vor einem halben Jahr total blauäugig rangegangen (ja, länger mach ich das auch noch nicht, eigentlich müsste ich noch Küken sein, aber Status kann man sich hier erquasseln :D) und bin hier im Flohmarkt über einen GTT Cricket gestolpert und habe da ohne lang überlegen oder schlau machen einfach zugeschlagen. Meine eher zufällige Wahl habe ich bisher eigentlich auch nicht bereut, und wenn ich deine Wünsche so lese könnte das auch für dich gut passen. Der Cricket kann eine sehr winzig kleine Flamme machen und die neutrale Normalgrösse ist beim 5ltr-Konzi (ich habe einen devilbiss) auch eher schmal und nicht so ewig riesig. Benötigt man mehr, kann man aber schon auch etwas aufdrehen und hat mehr Dampf. Zum reduzieren benötige ich auch kein Ventil oder sowas um den Sauerstoff runter zu drehen, Propanregler aufreißen und gut ist.

Also ich kann den bedenkenlos auch für Anfänger weiter empfehlen, ich finde der Cricket ist einfach easy zu handhaben und kann auch dickere Böller. Ich mache mittlerweile auch 4cm Linsen und dicke Hohlperlen an dem, schafft er easy. Aktuell denke ich über eine noch größere Linsenpresse nach .... Da könnte er vllt. irgendwann mal an seine Grenzen kommen, wir werden sehen. Und bei sehr breiten Walzen würde ich mir manchmal eine breitere buschigere Flamme wünschen, aber da muss man halt beim drehen immer schon von links nach rechts schieben ... Geht schon auch, alles eine Frage der Technik - für mich aktuell kein Grund zum aufrüsten.

So, dann wünsche ich dir viel Spaß beim aussuchen .... ich geh jetzt mal einen zirpen lassen .... :D
LG Birgit
www.scherbenherz.de
Scherbenherz bei FB
______________________________________________________________________________
Es war mal ein Mädchen mit glasigem Blick, das murmelte stetig "nur Perlen sind schick!" :rolleyes: ^^

3

Sonntag, 14. Dezember 2014, 16:09

Hallo Gitty

herzlich willkommen hier im Forum.

ich kann mich meiner vorschreiberin bedenkenlos anschließen :auch ich bin seinerzeit vom Eingasi auf den cricket umgestiegen. Er ist genügsam beim Sauerstoff und läuft auch problemlos an einem alten etwas schwachen Konzi.

Figuren Filigranes und auch dicke Boller macht er klaglos. Ich bin seit eineinhalb Jahren wirklich glücklich mit ihm.

LG Sandra

Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von »mayla« (14. Dezember 2014, 18:51)


4

Sonntag, 14. Dezember 2014, 17:34

Hallo Gitty

herzlich willkommen hier im Forum.

Ich erweitere mal die Auswahl erheblich:
Bethlehem Alpha
Charlisle Minni CC
Nortel Minour Burner
"Arnie" oder "Isiheat" von H. Arnold
GTT Bobcat und Cricket

Alle diese Brenner lassen sich mit einem 5L-Konzentrator betriben. Manche haben eine eher buschige Flamme (Minni CC), die der des Eingasbrenners recht nahe kommt. Andere (Minour Burner, Alpha) haben eine mittlere Flamme und der Rest (Arnie, GTT-Brenner) haben eine schmale, konzentrierte Flamme. Da kommt es dann auf deine Arbeitsweise und Gewohnheit an. Mit allen Brennern gehen die meisten Techniken, man muß sich aber mit Jedem erst anfreunden.

Ich hatte kein "Übergangsproblem", als ich vom Hot-Head (mit MAPP-Gas) auf den Minour umgestiegen bin. Ich mußte nur einmal mit Türkis testen, wie die Flamme eingestellt werden muß, um dann locker weiter arbeiten zu können. Das war in einem Kurs mit Sage und Tom Holland in Corning, NY.

Im Moment habe ich drei "Zweigasies" im Sortiement und wähle bei Bedarf aus: Charlisle Minni CC, Minour und Bethlehem Battacuda (mit Alpha als Spitzlicht).


"Perlies" machen das ist recht schwierig, zumal man nach deren Geburt noch mindestens 12 Jahre ihr Interesse erst bremsen und dann fördern muß. ;--) Perlen machen dagegen endet immer öfter in aufgewärmter Dosensuppe, Aufläufen und Eintöpfen für die "Mitesser". Aber das Problem kennst Du sicher schon, im Gegensatz zum aktuellen Fernsehprogramm.


Perlfrische Grüße
Dietmar


PS: Der Platz im Forum passt schon so halbwegs...
Bei Fragen: Immer 'raus damit! Oft kommt mehr Antwort als erhofft...
Veni, Vidi, Vitri
Lest SCHREIBT mehr WIKI

5

Sonntag, 14. Dezember 2014, 18:40

Hallo Gitty und willkommen,
ich könnte dir einen Arnold/Isiheat mit Vorwärmplatte für 100€ anbieten. Er hat immer treue Dienste getan, bis ich mal dringend einen ganz großen Brenner brauchte..... :D
LG
Helga

6

Sonntag, 14. Dezember 2014, 19:47

"Perlies" machen das ist recht schwierig, zumal man nach deren Geburt noch mindestens 12 Jahre ihr Interesse erst bremsen und dann fördern muß. ;--) Perlen machen dagegen endet immer öfter in aufgewärmter Dosensuppe, Aufläufen und Eintöpfen für die "Mitesser". Aber das Problem kennst Du sicher schon, im Gegensatz zum Fernsehprogramm
Boar Dietmar, das musste ich jetzt aber dreimal lesen bis das inhaltlich bei mir durch die Gehirnwendungen getropft ist .... :D .... aber recht hast Du!

Aber da wir ja hier in der Plauderecke sind, muss ;) ich direkt schon mal wieder rückfragen .... sag mal wie machst du das mit Deiner munter lustigen Auswahl an Brennern (hätte ich das, hätte ich vllt. auch mehr zum empfehlen gehabt :D ... ) .... Hast du dazu auch jeweils einen eigenen Konzi oder hängen die irgendwie in Reihe mit Umschaltmöglichkeit .... Da könnte ich ja glatt in Versuchung kommen .... Oh je, vllt. will ich das gar nicht wissen .... meine bessere Hälfte bekäme die Vollkrise und ich endgültig den Ruf eine Vollmeise zu haben .... aber "buschige Flamme (mini CC)" hört sich spannend an ...

@Helga .... Was isses denn? :rolleyes: ?

Tja Gitty, so ist das hier, volle Breitseite für die Qual der Wahl, Angebote die man kaum ablehnen kann und dann immer wieder diese Beitragskaperer (irgendwann bekomme ich dafür sicher noch mal die rote Karte .... :D) ....;)
LG Birgit
www.scherbenherz.de
Scherbenherz bei FB
______________________________________________________________________________
Es war mal ein Mädchen mit glasigem Blick, das murmelte stetig "nur Perlen sind schick!" :rolleyes: ^^

7

Sonntag, 14. Dezember 2014, 20:08

Hallo Gitty,

ich hab mich vor 4 Monaten (erst??) ziemlich spontan für einen Bobcat entschieden.
Eigentlich wollte ich ja einen Nortel Minor kaufen. Wenns nach Herrn Primula gegangen wäre, wäre es ein Mega Minor geworden. Frei nach dem Motto "viel hilft viel"
Was ich echt nicht mehr müssen möchte, ist die Tatsache, dass die "Vorwärmplatte" beim Bobcat eben keine ist. Gnade mir Gott, wenn ich mal wieder an einem Brenner sitze, der heiss wird.
Die Brandblasen sind vorprogrammiert.
Aber so ein Zweitbrenner, der hätte schon auch was... (einfach weils Spass macht)

@ Birgit, siehst, Thema wieder zurückgeholt.

lg Iris

8

Sonntag, 14. Dezember 2014, 20:25

Hallo Gitty
und herzlich willkommen !
Den GTT Cricket habe ich auch am Anfang benutzt. Die Flamme lässt sich spitz und scharf einstellen für punktuelles Arbeiten. In manchen Foren wird die Flamme als "super heiss und daneben eiskalt" beschrieben ;) Manche mögen das aber nicht und dafür lieber einen Brenner mit mehr Streuhitze.
Da es aber eine Menge "Neulings-Brenner" für 5 Liter Konzi gibt, kann man nicht unbedingt nur einen empfehlen. Sollte es ein Cricket werden, triffst du sicher keine schlechte Wahl.

Grüße
Dirk

9

Sonntag, 14. Dezember 2014, 20:46

Der Isiheat wurde zumindest anfangs von Arnold gebaut. Ist aber auch egal, ob Isi oder Arnold dransteht, wird sehr heiß mit spitzer Flamme und geht gut am 5 l Konzi.
LG
Helga

10

Sonntag, 14. Dezember 2014, 20:54

Ich hab' auch alles Mögliche im Studio und arbeite eigentlich fast auschließlich am Nortel Minor, manchmal mit nur einem Konzentrator dran, manchmal mit beiden.
Was ich damit herstelle, kann man auf meiner Webseite sehen.

Bei dem was du vorhast, solltest du unbedingt einen Temperofen in's Budget aufnehmen.
Ohne Ofen geht das vermutlich nicht gut. Perlen mit 25mm Durchmesser - oha. Da ist aber jemand mutig...

Und Fragen von Anfängern? Dazu gibt's Bücher. Unter anderem meines...

11

Sonntag, 14. Dezember 2014, 21:13

Hi Gitty,

von mir auch ein "Herzlich Willkommen"
Deine Frage ist die Schwierigste von allen. Hab auch ewig gebraucht um mich zu entscheiden. Ich hab mich für Bethlehem Alpha entschieden. Er ist bezahlbar und ich bin super zufrieden damit. Kann schön spitzige Flamme aber auch ein bisschen breiter.Hab auch einen 5l Konzi den ich meistens auf 4l eingestellt habe und Perlen mit 2,5cm sind kein Problem. Aber ohne Ofen würde ich persönlich das nicht mehr machen.

Viel Erfolg bei Deiner Entscheidung.

Griaßle, Antje

12

Sonntag, 14. Dezember 2014, 21:44

@Helga: meinte den neuen GROßEN Brenner ..... :whistling: .... Falls ich sowas mal brauche .... :whistling: .... :D
LG Birgit
www.scherbenherz.de
Scherbenherz bei FB
______________________________________________________________________________
Es war mal ein Mädchen mit glasigem Blick, das murmelte stetig "nur Perlen sind schick!" :rolleyes: ^^

13

Sonntag, 14. Dezember 2014, 22:06

Hallo Birgit

Ich nöpsele immer mal einen anderen dran, das geht bei einer Schnellkupplung für Gas und einer ähnlich einfachen Steckverbindung am Sauerstoff recht unkompliziert.


Dietmar


PS: Clown zum Frühstück schmeckt "irgendwie komisch"...
Veni, Vidi, Vitri
Lest SCHREIBT mehr WIKI

14

Sonntag, 14. Dezember 2014, 22:23

:D hatte meinen wohl schon verdaut ... :D oder das Schnitzelkoma war schuld .... :D

Schnellkupplung, so so, da muss ich mich doch gleich mal schnellschlau machen, das hat mir Herr Scherbenherz ( :thumbsup: Iris :thumbsup: ) vorenthalten, dass es für Gas und Sauerstoff sowas auch gibt .... womöglich hat er gewusst warum ... da könnte ich ja direkt meinen lieben alten hothead betriebsbereit halten ....
LG Birgit
www.scherbenherz.de
Scherbenherz bei FB
______________________________________________________________________________
Es war mal ein Mädchen mit glasigem Blick, das murmelte stetig "nur Perlen sind schick!" :rolleyes: ^^

15

Sonntag, 14. Dezember 2014, 22:38

hallo Birgit,

siehst, Schnellkupplung hab ich (zumindest fürs Propan schon) ... weil ich muss ja die Gasbuddel immer wieder runtertragen, nicht damit Familie Primula (;-)) obdachlos wird.
ich liebäugel ja auch immer noch mit was grösserem, weil 2 Konzis hab ich ja schon.. (wir brauchen mehr Power how how how)

gruss Iris,
die heute mal wieder einen Experimentiertag hatte

16

Sonntag, 14. Dezember 2014, 23:16

... da könnte ich ja direkt meinen lieben alten hothead betriebsbereit halten .... [/size]

Hi Birgit,
so eine Schnellkupplung ist eine super Sache. Doch der Hothead wird mit einem anderen Gasvordruck als der Cricket betrieben. Bei Zweigasbrennern die man hinter dem gleichen Druckminderer anschließen kann, also die eben 50mBar brauchen geht das aber gut.

LG
Dirk

17

Sonntag, 14. Dezember 2014, 23:36

Hi Dirk,
ja, das kam mir auch in den Sinn, dachte aber man kann die Kupplung auch vor den/die Druckminderer hängen .... Oder dann dann vllt. erst mal nen doppelten Anschluss für die Flasche, daran dann Hotti und Cricket .... Und dann kann man ..... SOLLTE doch mal ein zweiter Zweigasbrenner ins Haus kommen .... an den einen immer noch ne Schnellkupplung dranhängen .....
Oh Mann-o-Mann-o-Mann, gab's bei mir heut schon Weihnachtspunsch oder ist mir Dietmars Clown nicht bekommen .... 8) :D :rolleyes:

Ich glaub' Gitty wird sich ganz schön wundern, wenn sie das nächste Mal nach ihren Antworten schaut .... :D .... Bin jetzt wieder ruhig ... :D
LG Birgit
www.scherbenherz.de
Scherbenherz bei FB
______________________________________________________________________________
Es war mal ein Mädchen mit glasigem Blick, das murmelte stetig "nur Perlen sind schick!" :rolleyes: ^^

18

Montag, 15. Dezember 2014, 00:53

Birgit - langsam, laaangsam...
Kupplung vor dem Druckminderer?
Eingasbrenner und/oder Zweigasbrenner an einer Flasche?
Huch...

Viele sind ja schon überfordert, wenn sie zwei Konzentratoren koppeln wollen.
Und was gibt es schon alleine da für hochtechnische und sehr primitive Lösungen.
Steht alles hier im Forum. Irgendwo.

Sagt der Howie,
sich am haarlosen Schädel kratzend,
der als geborener Pragmatiker (ein Synonym für "faule Sau"),
seine Brenner einfach per Messingverbinder umsteckt...

19

Montag, 15. Dezember 2014, 02:06

@ Birgit
Ein Red Rocket von Gunnar :D :D mit 2 Kröber Topair
Muss man nicht haben, macht aber Spaß bei großen Teilen und Boro.
Und nun husch husch ins Bett!
LG
Helga

20

Montag, 15. Dezember 2014, 07:21

Hallo Gitti

Na...nun hast Du die Qual der Wahl.
ich habe mit im letzten Jahr zu Weihnachten einen Bethlehem Alpha geschenkt und bin auch suuuper zufrieden. schön heiß, aber auch für kleine Arbeiten zu brauchen, einfach für mich der Allrounder schlecht hin....geht am Devilbiss mit 5 l sehr gut.
Beim Perlentreffen der Nordlichter haben die anderen auch gerne daran gearbeitet.
Ich hatte meinen bei Berlin Beads bestellt, die haben mit telefonisch auch bei der ersten Einstellung zur Seite gestanden....ganz toller Service....

@ Dietmar: :-)

liebe Grüße und viel Spaß bei der Auswahl

Hilke

Ähnliche Themen

Wiki-Quickfinder

.. oder hier direkt zu Wiki startseite

werbung